Denkmalschutztag Renauer

Denkmalschutztag Renauer

Firma Felix Renauer

Den Anfang bildete eine kleine, nur mit dem Nötigsten ausgestattete Schlosserwerkstätte, mit der sich  der damalige Chef der Firma Felix Renauer im Jahre 1879 selbstständig machte.

 

Unerhörter Fleiß, größte Sparsamkeit und das wachsende Vertrauen hilfsbereiter Freunde ermöglichten es nach und nach, das Geschäft zu erweitern, den Bestand an Werkzeugen und Hilfsmaschinen zu vergrößern. Nach einigen Jahren konnte von der Schlossereiarbeit auf die Herstellung von  Hebewinden, Zahnstangen, Schraubenwinden und Seilrädern übergegangen werden.

 

Felix Renauer  hatte von Anbeginn sein Augenmerk den Bedürfnissen der Landwirtschaft zugewendet. Im Jahr 1903 wurde unter dem gesetzlich geschützten Namen  „BAUERNFREUND“  ein neuer Motor herausgebracht, der  in Bezug auf Bedienung, Betriebssicherheit und Lebensdauer den höchsten Anforderungen entsprach und sich alsbald  größter Beliebtheit erfreute!

 

Nach dem Tod von Felix Renauer  1944 übernahm seine Witwe Maria Renauer die Firmenleitung und wurde von ihrer Tochter Annemarie  unterstützt.

Letzte News